Geheimnis meiner Papierkunstwerke sind kräftige Rottöne. Von geschnittener Wellpappe umgeben verstärken die Farben meine Papierkunst

Papier hat seinen Ursprung in China. In geheimer Mission wurde die Rezeptur nach Europa geschmuggelt und fand schnell seinen festen Platz im Alltagsleben. Ein zeitgeschichtlicher Datenträger, der langsam von Byte und Bits abgelöst wird und dem die Frage gestellt wird, ob er umwelttechnisch noch attraktiv ist. Verbraucher gehen heute sehr verschwenderisch mit diesem Rohstoff um. Wir packen ein, wir packen aus, wir schmeißen weg oder recyceln. 






Zeitgenössische Kunst aus Papier. Ob dick oder dünn, Papier oder Pappe man fühlt zwischen den Fingern, hat etwas in der Hand. Die Haptik des Papiers ist mal zart und zerbrechlich oder auch grob und dick. Es lässt sich schneiden, reißen, zerknüllen und beschriften. Wichtige Inhalte werden im Papier geschützt, verpackt und weltweit versendet. Ohne Papier wäre die Überlieferung von Musik nicht möglich gewesen und niemand könnte sich an die musikalischen Werke von Bach, Händel oder Vivaldi erfreuen. Das gleiche gilt für die Malerei: Die alten Meister wie Michelangelo und da Vinci hielten Ihre Skizzen auf dem Papier fest. Die Meister der Modernen standen der Tradition nicht im Wege und verewigten sich auf dem gleichen Material. 









GEHEIME REZEPTE FÜR  PAPIER

LIEBE ZUR KUNST - DAS ZAUBERWORT HEISST PAPIER UPCYCLING

Aus gebrauchten was Neues machen, die Schätze des Wegwerfens entdecken und den Reststoffen einen neuen Wert geben. Für Papier habe ich offenes Auge. Täglich halte ich es in der Hand. Verpackungen, Zeitschriften, Postkarten alles kommt zum Einsatz und wird für die Gestaltung eingesetzt. Ich klebe, beschrifte, setze Farben ein und gestalte dreidimensionale Bilder, die ich in Bewegung versetze und Geschichten erzählen lasse.







PAPIERKUNST, PAPERART,  KUNST AUS PAPIER - ODER EINFACH PAPIERKRAM -

EIN KURZER BLICK AUF AKTUELLE ARBEITEN

DIE WURZELBEHANDLUNG - ODER TIEFE EINBLICKE IN DAS KOMPLIZIERTE INNENLEBEN EINER QUADRATWURZEL

Zu dem Thema „Wurzel“ erhielt ich eine Einladung zur Ausstellung der internationalen Triennale der Papierkunst. Hierfür kreierte ich ein offenes Quadrat mit den Maßen 80 x 80 x 80 cm, das nach oben geöffnet ist. Der Blick hinein zeigt eine Vielzahl von großen und kleinen Quadraten, die sich übereinanderstapeln, und einen komplizierten und kniffeligen Vorgang assoziieren. 

Meine Überlegungen zu der Thematik „Wurzel“ stellte sich als sehr umfangreich und komplex dar. Letztendlich gelangte ich zu meiner Schulzeit ….

WASSERFARBEN

ODER WELCHE FARBEN HAT DAS WASSER?

In einer Sprudelflasche  ist es augenscheinlich völlig transparent, mithin farblos. Bei Seen, Flüssen oder ganzen Meeren wird die Sache schon schwieriger. Um die Schönheit und die Vielfältigkeit der Wasserfarben in einer Momentaufnahme festzuhalten, habe ich aus den unterschiedlichsten Gewässern Deutschlands Wasserproben entnommen, in Epoxit eingebunden und auf 400 Diarahmen installiert. Das tiefe Smaragdblau der Donau steht neben einem leuchtenden Türkis der Elbe und beide Flüsse harmonieren mit einem spektakulärem blau aus der Rheinmündung, verbunden durch fließendes Wasser vereint in einem Meer von Wasserfarben und für jedermann einsehbar.

ÜBER DIE GRENZE HINWEG - 

MIT ADAM UND EVA UND KOLUMBUS ZUM MARS


NATÜRLICH BEWEGLICH, NATÜRLICH AUS PAPIER

Kolumbus, der Mann, der mit seiner amerikanischen Entdeckung die Menschheit in ein neues Zeitalter katapultierte. Ab jetzt wurde die Erde auf dem Seeweg erobert, Flugzeuge flogen durch die planetarischen Grenzschichten des Himmels und die Mondlandung wurde mithilfe von Superman zum Klacks………

URBANE KUNST AUS PAPIER 

Hier geht es zu Bildern, die leidenschaftliche Geschichten erzählen, tief blicken lassen und mit einer Prise Humor gewürzt sind.

PAPIEROBJEKTE IN BEWEGUNG

Ob schnell oder langsam - Wichtig ist der Drehpunkt. Denn hier werden neue Perspektiven entdeckt.

1000.000 WACKELAUGEN  

Betörende Blicke. Denen kann niemand widerstehen. Hier werden Herzen zum Schmelzen gebracht. Eine schöne Ergänzung zum Papier.

KASTORIA MACHT DIE SCHÖNSTEN SCHNIPSEL - ODER ALLES FÜR DIE KATZ.


DER KURZFILM ÜBER DIE KATZE MIT KÜNSTLERISCHER VERANLAGUNG

Sie möchten Informationen zu meinen Kunstwerken?
Bitte füllen Sie das Kontakt Formular aus. 

Beate Laurien


Reiherweg 18

74321 Bietigheim-Bissingen


Telefon:   +49 7142 51480

www.beatelaurien.de

Diese Website verwendet Cookies. 

Bitte lesen die unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK

Verweigern